Apfelblu%CC%88te.JPG

Köbelehof in Silz

Mitten im Tiroler Oberland liegt der kleine Ort Silz. Seit mehreren Generationen wird am Köbelehof Landwirtschaft betrieben. Früher waren es Milchkühe und Schweine die das Einkommen am Hof sicherten. Heute ist es der Anbau von Obst.

Erdbeeren zum selber Pflücken, Äpfel für Apfelsaft und Birnen der Sorte Williams zum Schnapsbrennen gedeihen in der Region hervorragend.

 

Als weiteres Standbein sind 2020 wieder Weidegänse am Köbelehof eingezogen. Bereits 2002 hatten wir als einer der ersten Tiroler Betriebe Weidegänse und Babarieenten gezüchtet. Da jedoch die Auflagen bei der Schlachtung verschärft wurden, konnten wir diesen Betriebszweig dann nicht mehr weiterführen. Im Jahr 2020 hat dann die Landwirtschaftskammer gemeinsam mit dem Maschinenring ein Projekt zur Hofschlachtung für Geflügel gestartet und wir sind als einer der ersten Betriebe eingestiegen. Schonende Schlachtung direkt am Hof und die Einhaltung höchster Qualitätsstandards garantieren beste Qualitäten unserer Weidegänse für den Kunden.

Neben der Landwirtschaft ist Ulrich J. Zeni auch weit über die Grenzen hinaus bekannt als Referent für die Obst- und Gemüseverarbeitung. In den Kursen zu Themen wie Brennerei, Likörbereitung, Marmeladen, Säfte, Sirupe, Verarbeitung von Gemüse, gibt Ulrich sein umfangreiches Wissen an unzählige interessierte Teilnehmer weiter und hilft damit die Produktion lokaler Lebens- und Genussmittel auszubauen.

 "Genuss aus der Region" ist unser Motto!

Tiroler Weidegans_Logo.JPG